Haus Budersand

Herzlich Willkommen

auf Sylt Wir setzen Worte in Taten um.

Bernd Frühling 0162/2819877

Haus Budersand

 

Um den allgemeinen Wohnraumproblem auf der Insel zu begegnen, habe ich folgende Petition beim Schleswig-Holsteinischen Landtag eingereicht. Der Eingang wurde bereits bestätigt. Die Angelegenheit wird im Petitionsausschuss behandelt.

 

Hier der Inhalt der Online-Bestätigungsmitteilung:

 

Über welche Entscheidung/Maßnahme oder welchen Sachverhalt wollen Sie sich beschweren?)

Die Pidder Lüng GmbH hatte sich bereits 2013 um den Erwerb des Gebäudes "Haus Budersand" am Friesenplatz in Hörnum bemüht, um dort Personal- und Dauerwohnraum einzurichten. Diese Nutzungsmöglichkeit wurde von der Landesplanung aus mir unerklärlichen Gründen laut Sylter Rundschau abgelehnt.

Nachtrag:

Das Haus Budersand wechselte im Dezember 2015 den Besitzer. Die Norddeutschen Gesellschaft für Diakonie in Rendsburg verkaufte an die Familie Ebert (Hotel Budersand Golf und Spa). Laut Sylter Rundschau soll das Objekt nun abgerissen werden und dem Bau von Golfbungalows weichen.

 

 

Beschwerdegegner/in

(Gegen wen oder welche Behörde/Institution richtet sich die Beschwerde?)

Landesplanung

 

Ziel der Petition

(Was möchten Sie mit Ihrer Bitte/Beschwerde erreichen? Wäre hierfür die Änderung eines Landesgesetzes oder einer Vorschrift erforderlich?)

Wohnraum ist für die Sylter Einwohner und Saisonkräfte nach wie vor generell sehr knapp bemessen.

M. E. ist der aufgrund der landesplanerischen Nutzungseinschränkung bereits von den Investoren geplante Plan B = Abriss des noch voll intakten Gebäudes zugunsten von landesplanerisch offensichtlich wiederum unbedenklichen zwölf Golfhausneubauten sehr fragwürdig und sollte somit umgehend aus landesplanerischer Sichtweise zugunsten der Wohnraumschaffung (Plan A des Investors) bzw. allgemeinen Unterbringungsmöglichkeit im jetzt vorhandenen Objekt überdacht werden, zumal im Bereich Hörmum-Nord bereits einige wenige Eigentumswohnungen bestehen. Die Begründung der Vermeidung der Schaffung einer neuen Splittersiedlung im Bereich Hörnum-Nord greift somit m. E. nicht.

(...)

 

Anmerkungen:

Die Landesplanung sollte sich unbedingt vor Ort über das sehr gut erhaltene Objekt informieren und nicht vom "grünen Tisch" entscheiden.

 

 

Der Petitionsbeschluss liegt nun vor.

Danach hat die Landesplanung Dauerwohnraum nicht grundsätzlich ausgeschlossen.

Das Gebäude soll denoch jetzt abgerissen werden und Golfbungalows weichen.

 

Letzte Mitteilung des Petitionsausschusses des Schleswig-Holsteinischer Landtag

"Petition L2122-18/1422

Landesplanung; Nutzung Budersand-Haus

(...) zu Ihrem Petitionsverfahren kann ich Ihnen heute nur eine Zwischennachricht geben.

Die Ermittlungen in Ihrer Angelegenheit dauern an. Eine Beratung kann daher noch nicht erfolgen.

Sie erhalten zu gegebener Zeit weitere Nachrichten. (...)

 

http://www.shz.de/lokales/sylter-rundschau/hoernum-keine-wohnungen-nur-appartements-id9359486.html

 

Schreiben des Petitionsausschusses des SH-Landtages 1

Schreiben des Petitionsausschusses des SH-Landtages 2