Wir treten ein!

Herzlich Willkommen

auf Sylt Wir setzen Worte in Taten um.

Bernd Frühling 0162/2819877

Auch auf Sylt sind nach dem Dublinsystem einige unserer Freunde von der Abschiebung bedroht.

Ich möchte in diesem Zusammenhang auf folgende Initiative von PRO ASYL aufmerksam machen.

 

Es geht um den Appell:

 

Wir treten ein!

Für die freie Wahl des Aufnahmelandes

Für faire Asylverfahren, gegen Dublin-Abschiebungen

Für die Freizügigkeit von Flüchtlingen

 

Flüchtlinge befinden sich in Europa in einem brutalen Überlebenskampf. In Ländern wie Italien oder Griechenland leben Flüchtlinge als Obdachlose auf der Straße, in Parks oder Abbruchhäusern. Sie müssen betteln, um ihr Überleben zu sichern und sind schutzlos gegen Gewalt und rassistische Übergriffe. Einige EU-Staaten – wie Malta, Bulgarien oder Ungarn – inhaftieren neu einreisende Flüchtlinge systematisch. Wer es schafft, den Haftlagern und Elendsquartieren zu entkommen und nach Deutschland weiterzufliehen, muss mit seiner umgehenden Rückschiebung in diese Länder rechnen. Grundlage ist die Dublin-III-Verordnung, die die Zuständigkeit für Asylverfahren in der EU regelt.

 

Hier geht's zum Unterzeichnungslink